BLOGas.lt
Sukurk savo BLOGą Kitas atsitiktinis BLOGas

Pažintinė praktika (Praktikum) + Internatūra Vokietijoje ir Šveicarijoje (medicinos/slaugos/reabilitacijos/kt.) studentams, rezidentams, internams ar netgi moksleiviams (4 dalis)

Trukmė Vokietijoje - nuo 1 sav. iki 12 mėn. Kada? Bet kada - nesvarbu, ar dabar gegužė, liepa ar spalis: rasti galima nepriklausomai nuo laiko. Daug kur nėra nustatyto konkretaus starto termino, nebent g.b. minimali trukmė. Per kiek laiko galima rasti? Kelių sav. g. prireikti.

Galima rasti ir visiškai nemokantiems vokiečių k., netgi ir su apgyvendinimu (ieškoti ten, kur trūksta darbuotojų, t.y. ieško gyd. + miesteliuose, t.y. toli nuo didmiesčio + išsamus aprašas tinklalapyje dėl pačių įvairiausių praktikų (moksleiviams, prof. orientavimo (Berufsorientierung)/pažinimo (Berufserkundung)) + išvardija, ką gaus praktikantas etc.).

Ieškoti “aklai” Google? Taip (pvz., “kostenfreie Unterkunft”, būtinai kabutėse). Kiti keliai - klausti savo draugų, kolegų, vyresnių studentų, rezidentų Lietuvoje ir Vokietijoje (pvz., FB Groups’as: “Gydytojai Vokietijoje”). Taip pat teirautis vietinių lietuvių gydytojų ligoninėse Vokietijoje - čia dirba bent 4 lietuviai vyr. gyd. (Chefarzt’ai); jei jie nuspręstų priimti Jus į praktiką, pavaldiniams beliktų tik vykdyti jų nurodymus.

Gali būti reikalingi skiepai (”Hepatitis A”, Hepatitis B-Impfung”, “Tetanusimpfung”, kartais ir įrodytas imunitetas nuo tymų, kiaulytės, raudonukės).

Amžius: nuo 14 m. (pvz., vad. “Schülerpraktikum”). Turint 18 m., galimos profesinio orientavimo (pažinimo) praktikos, renkantis būsimą profesiją, darbą, profesinį mokymą. Studentai gali atlikti praktiką nepriklausomai nuo kurso ir specialybės (nereikia būti medicinos/sveikatos mokslų studijų programos studentu), ypač slaugos srityje yra didžiulės galimybės (priima be jokios profesijos ar studijų). “Famulatur” praktika (kaip oficiali teorinę priešklinikinę medicinos studijų dalį baigusiam studentui) galima tik po 4 semestro, norint praktikos metu turėti “Famulant” statusą (ir atitinkamą programą, vadovą, bendrabutį etc.).

Vorpraktikum - išankstinė, trumpalaikė praktika, prieš ką nors pradedant - studijas, prof. mokymą (Ausbildung’ą), darbą; kai kuriose srityse tokia praktika yra būtinoji sąlyga norint kur nors patekti. Trukmė iki kelių mėn.

Schnuppertag - 1 dienos trukmės pažintinė stebimoji praktika.

Probepraktikum - bandomoji praktika.

Praktikum - bendro pobūdžio praktika, nepriklausomai nuo srities ar įstaigos; gali atlikti bet kas, kas domisi konkrečiu darbu arba profesiniu mokymu (vad. “Ausbildung‘u; DE trunka 1-3 metus, mokama alga, nes mokomasi ir dirbama tuo pat metu).

Pflegepraktikum - slaugos praktika (Vokietijoje būtina, pvz., visiems med. studentams, bent 3 mėn.); galima tiek pažintinė (pvz., siekiant vėliau tapti slaugytoju, slaug. padėjėju), tiek ir profesinė (medikams), kurią įskaitys į darbo/mokymo procesą.

Schülerpraktikum - mokinių praktika (nuo 14 m.).

Schnupperpraktikum - praktika, skirta susipažinti su potencialia darbo vieta, o darbdaviui - su potencialiu darbuotoju ar galimu mokiniu (”Auszubildende”), kuris toje įstaigoje mokysis profesijos (”Ausbildung’o”, vad. Berufsbildung’) ir tuo pat metu lygiagrečiai dirbs (vad. Dualusis mokymas).

Famulatur - med. studento praktika baigus 4 semestrus/2metų studijas (būtina turėti med. studento statusą).

Praktisches Jahr - internatūra (LT: 6 kursas, t.y. po 10 semestrų studijų).

Hospitation (hospitacija) - med. absolvento/specialisto praktika, skirti įsitikinti, kad konkreti įstaiga tinka absolventui, o kandidatas į rezidentus (ar gyd. specialistus) - priimančiai įstaigai. Į hospitacijas Universitetai/U.Klinikos taip pat priima užsienio mokslininkus gyd., vizituojančius Vokietijoje (šiuo atveju vizitai galimi ir anglų k., nemokant vok.k.).

RAKTINIAI ŽODŽIAI PAIEŠKAI GOOGLE:

“kostenfreie Unterkunft” Klinik (būtinai rašyti kabutėse, tada ieško tik tokios frazės, esančios kabutėse)

“kostenfreie Unterkunft” Klinikum

“kostenfreie Unterkunft und Verpflegung” Klinik

“freie Unterkunft” Klinik

Wohnheim kostenfrei Praktikum Klinik

Medizin Praktikum Unterkunft (”Unterkunft” - apgyvendinimas)

Klinik Praktikum Unterkunft kostenlos

Klinik Praktikum Unterkunft

Klinik Praktikum Verpflegung (”Verpflegung” - maitinimas)

Famulatur Wohnheim (”Wohnheim” - bendrabutis)

Famulatur kostenlos Verfügung (”Verf.” - naudojimuisi; pilna frazė skamba “zur Verfügung”, t.y. suteikia)

Klinik Praktikum kostenlos Verfügung

Medizin Praktikum kostenlos

PRAKTIKAI ŠVEICARIJOJE raktiniai paieškos žodžiai Google analogiški, tik vietoj Klinik ar Klinikum reikia rašyti SPITAL (”špitolė”).

Paprastai kur nemokamai apgyvendina, ten galima tikėtis ir nemokamo maitinimo (kitais žodžiais: jei jau net apgyvendina nemokamai, tai jau ką jiems reiškia nemokamai pamaitinti praktikantą… Paprastai duoda bent jau pietus, taip pat pusryčius. Hospitantai - ypač būsimi rezidentai - turi didesnius šansus tai gauti nemokamai).

Užsienio studentų ir absolventų praktikai (’Praktikum’, ‘Praktisches Jahr’, ‘Famulatur’ arba ‘Hospitation’) jokių oficialių kalbinių reikalavimų nėra. Viskas priklauso tik nuo priimančios klinikos poreikio ir pačio praktikanto, kiek jis sugebės išmokti, pasisemti žinių. Svarbiausia, kad įstaiga jį priimtų praktikai. O tai visai realu net ir nemokant vokiečių kalbos. Kodėl? Nes Vokietijoje gydytojų trūksta, čia mielai laukiami ir užsieniečiai, ypač europiečiai, jau nekalbant apie pilnateisius EU piliečius, kurie ateityje taps medikais - gydytojais, slaugytojais, slaugytojų padėjėjais, kitais darbuotojais. Netgi nesvarbu, kad dar nestudijuoja, o tik mokosi gimnazijoje.

Įvadinei praktikai orientacinis B1 kalbos lygis būtų optimalus. Jo pilnai pakaktų supratimui + tolesniam dalykinės kalbos tobulinimui. Teoriškai į praktiką priimtų ir su A0/A1, nes susikalbėti, kad nepasiklystum klinikose (o jos Vokietijoje gali būti didelės), išreikšti savo buitinius pageidavimus pakaktų ir anglų kalbos, tik klausimas, ar daug klinikų yra pasiruošusios/norės praktikantų su nulinėmis vokiečių kalbos žiniomis ir kiek laiko sugaiši visa tai išsiaiškinti per atstumą (internetu). Tačiau bet kokiu atveju galima bandyti laimę ir su anglų k. žiniomis, nes “kas ieško, tas randa”, tai nėra utopiška idėja.

Praktikos metu vokiečių kalbą nuo A2 lygio galima ištobulinti iki B2. Svarbiausia, visiškai pasinerti į vokišką aplinką ir vokiečių kalbą. Tam reikalui galima atlikti kelias praktikas (kad ir skirtingose vietose), jei viena būtų pernelyg trumpa.

Taigi, tokiam vokiečių kalbos tobulinimui tereikia susirasti kliniką, idealiu atveju - kartu su NEMOKAMU apgyvendinimu ir maitinimu, rečiau - ir kišenpinigiais (iki 400 EUR/mėn.), kuo daugiau klausytis gyvos šnekamosios medicininės kalbos, bendrauti su personalu, pacientais, skaityti medicinos literatūrą Klinikos bibliotekoje, dalyvauti Klinikos seminaruose ir kitaip tobulinti savo vokiečių kalbos žinias.

KAIP RASTI PRAKTIKOS VIETĄ?

Siūlau parašyti nuo keliolikos iki keliasdešimt klinikų/ligoninių, kurias rasite per key žodžius kaip aukščiau minėta:

Berufserkundungspraktikum Unterkunft klinik

Berufsfindungspraktikum klinik UNTERKUNFT

Unterkunft Verpflegung praktikum Klinik

(Unterkunft yra apgyvendinimas, Verpflegung - maitinimas; PJler - internas (DE), Unterassistenten (CH) - internai Šveicarijoje.

Žodžiai su Berufserkundungspraktikum… tam, kad rastumėte tokias vietas, kur priima visus norinčius nebūtinai dirbti, o ir išbandyti save sveikatos srityje, nebūtinai medikus, taip patekimo slenkstis žemesnis ir didesnis pasirengimas imti visus, kas tik domisi, nes tai rodo didelę paklausą toje įstaigoje.

Jei mokate tik anglų kalbą, reiktų bandyti ten, kur nekelia didelių reikalavimų (t.y. ten, kur priima net moksleivius ar šiaip norinčius save išbandyti per pažintines praktikas - vad. Berufserkundungspraktikum ARBA Berufsfindungspraktikum).

kai randate tinklalapį - konkrečios Klinik, Klinikum ar Krankenhaus,

Navigacija ten tokia:

1. Eiti į skiltis kaip KARRIERE, JOBS, STELLENANGEBOTE, Beruf & Bildung, BEWERBUNG, Initiativbewerbung, Stellenbörse, STELLENPORTAL, PRAKTIKUM, FAMULATUR, STUDENTEN, PJ (PJLER), PRAKTISCHES JAHR.

2. Ieškoti kontaktinių duomenų, rasti kur nors E-Mail (jei ties praktikos aprašu jo nėra, tada Klinikos tinklalapio apačioje bus tikrai - vad. IMPRESSUM skiltyje, kur nurodyti įstaigos atsakingi asm. ir kontaktai).

3. Laiškas gali būti trumpas, CV galima irgi pridėti, susidomėjus vėliau VIS TIEK to paprašys.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin Medizinstudent im 8. Semester und möchte sehr Ihre Klinik kennenlernen,
ein Praktikum in Ihrer Klinik Juli/August 2018 absolvieren.
Ist das möglich?
Könnte ich vielleicht auch auf die Unterkunft hoffen?

Ich studiere an der Universität Vilnius (Baltikum).

Mit besten Grüßen

Vard. Pav.

…………………………………………………………………………………………

KLINIKŲ PAVYZDŽIAI


Praktika

Wir bieten zahlreiche Möglichkeiten zur Berufsvorbereitung und -begleitung an:

Im Bereich Pflege

Schnupperpraktikum in der Pflege
Rettungssanitäter, Rettungsassistenten, Diätassistenten, Hauswirtschaft, Alten- oder Familienpfleger, Sozialassistenten und -betreuer etc.
Praktikum im Sozialdienst, für Studenten beispielsweise im Bereich Pflegemanagement
Pflegepraktika im Rahmen des Krankenpflegedienstes für das Medizinstudium
Privates Pflegepraktikum

Ihre Bewerbung für ein Praktikum im Bereich Pflege richten Sie bitte spätestens 4- 6 Wochen vor Praktikumsbeginn an unsere Koordinatoren Aus-, Fort- und Weiterbildung unter Telefon: 0365 828-3180 oder per E-Mail.

Inhalt der Bewerbung: Bewerbungsanschreiben mit Angabe des gewünschten Praktikumszeitraums
Lebenslauf, Kopie letztes Zeugnis, Praktikumsvertrag oder -vereinbarung von der Schule (soweit vorhanden)

Für Praktika in der Pflege wird ein Gesundheitspass (Belehrung über den Umgang mit Lebensmitteln) benötigt. Weiterhin muss die Immunität gegen folgende Erkrankungen nachgewiesen werden:

Masern - Tymai
Mumps - Kiaulytė
Röteln - Raudonukės
Windpocken -  Vėjaraupiai
Hepatitis B (hier Nachweis der vollständig abgeschlossenen Grundimmunisierung
durch Impfung und zusätzlich Kontrolle des Impferfolges durch Bestimmung des Blutwertes Anti- HBs)

In sonstigen Bereichen

Radiologische Diagnostik,
Funktionsdiagnostik Ergotherapie, Physiotherapie
Materialwirtschaft, Einkauf
Apotheke
Innerbetrieblicher Transportdienst
Hof und Garten
Sozialdienst (für Studenten im Bereich „Soziale Arbeit”)

Inhalt der Bewerbung:

Bewerbungsanschreiben mit Angabe des gewünschten Praktikumszeitraums und Einsatzbereich
Lebenslauf
Praktikumsvertrag oder -vereinbarung von der Schule oder Hochschule (soweit vorhanden)

Ihre Anfragen zu den sonstigen Bereichen richten Sie bitte an die Personalabteilung, Frau Peggy Heinicke unter Telefon: 0365 828-8213 oder per E-Mail.

Praktika im SRH Wald-Klinikum: eine kleine Statistik
29.07.2014
Rund um das ganze Jahr stellen wir als Klinikum verschiedenste Praktikumsplätze zur Verfügung.

Rund um das ganze Jahr stellen wir als Klinikum verschiedenste Praktikumsplätze zur Verfügung. Den größten Anteil stellen hier die Praktika in den pflegerischen Bereichen. Die Praktikanten finden aus unterschiedlichsten Gründen zu uns. So haben wir bis Ende Juli rund 70 Praktikumsplätze für Ausbildungspraktika zur Verfügung gestellt. In diesen Bereich fallen z.B. Praktikanten der Altenpflege, welche ihre in der Ausbildung vorgegebenen internistischen und psychiatrischen Praktika an unserem Haus absolvieren. Auch die Krankenpflegeschüler aus dem Krankenhaus „Rudolf Elle” Eisenberg kommen zu uns für Praktika in der Gynäkologie/ Geburtshilfe und Pädiatrie.

Etwa 25 Praktikanten nutzten die Gelegenheit, bei unseren Pflegeexperten zu hospitieren. 15 Medizinstudenten haben in diesem Jahr die vorlesungsfreie Zeit genutzt, ihr 90-tägiges Krankenpflegepraktikum auf unterschiedlichsten Stationen durchzuführen. Weitere Vereinbarungen sind für die Monate August und September bereits abgeschlossen.

Einen nicht unerheblichen großen Anteil stellen jedoch die Schülerpraktika. Ca. 55 Schüler der 8.- 10. Klassen haben in diesem Jahr bei uns ihr Schülerpraktikum absolviert. Die Schüler finden den Weg zu uns nicht nur über die Schulen, sondern auch privat in den Ferien. Selbst aus den angrenzenden Bundesländern kommen Interessenten.

Wer sich noch nicht ganz schlüssig ist, ob ein Praktikum die richtige Entscheidung ist, kann auch an einem Schnuppertag teilnehmen. Dieser findet in den Herbstferien am 15.10.14 statt. Anmeldungen dafür werden in der Aus-, Fort- und Weiterbildung bei

Frau Fröhlich, Tel. 0365/ 828 3180

claudia.froehlich(at)wkg.srh.de entgegengenommen.

Interessenten sollten zu diesem Zeitpunkt mindestens 14 Jahre alt sein.

Berufsorientierung, Praktikum, Freiwilliges Praktikanten Jahr… Welcher Beruf passt zu mir?
https://www.regiomed-kliniken.de/karriere.aspx

Die Frage nach dem passenden Beruf stellt sich jeder früher oder später. Was ist mir wichtig? Wo möchte ich hin? Und was erwartet mich im Arbeitsalltag? Antworten findet man am besten durch Ausprobieren: ein freiwilliges Schnupperpraktikum, ein Schülerpraktikum oder ein Berufsvorbereitungsjahr bei REGIOMED ist da genau das Richtige.

Schnupperpraktikum / Schülerpraktikum

Ein spannender Beruf und etwas für die Gesellschaft tun: Wer wünscht sich das nicht? Ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum und ein gutes Arbeitsumfeld in einem starken Team stehen bei vielen ganz oben auf der Wunschliste. All das bietet ein Job in der Gesundheitsbranche - und dazu noch viele Möglichkeiten zur Spezialisierung und individuelle Aufstiegschancen.

REGIOMED steht für die bestmögliche Gesundheitsversorgung in der Region. Und so vielfältig wie unser Verbund mit seinen unterschiedlichen Einrichtungen sind auch die Berufsperspektiven.

Für die berufliche Orientierung ist ein Schnupper- oder Schülerpraktikum der optimale Start: Bei REGIOMED können Sie Praktika in der Pflege, Küche, Reinigung, Technik, Verwaltung und vielen anderen Bereichen absolvieren.

Pflegepraktikum

Wir bieten jungen Menschen die Möglichkeit, im Rahmen eines Praktikums die Arbeitsabläufe in den REGIOMED Kliniken kennenzulernen.

Für weitere Informationen schauen Sie einfach unter der Rubrik Pflege - Ausbildung & Karriere in den einzelnen Kliniken nach!

Berufsvorbereitungsjahr

Zur Berufsfindung ist es an allen Standorten der REGIOMED-KLINIKEN GmbH möglich, ein Berufsvorbereitungsjahr durchzuführen. Das Berufsvorbereitungsjahr bieten wir für Jugendliche und junge Erwachsene an, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt und noch nicht das 27. Lebensjahr vollendet haben. Sofern Sie vor Ende des Berufsvorbereitungsjahres eine Berufsausbildung beginnen können, kann das Vorbereitungsjahr auch vorzeitig beendet werden.

Bei Interesse und weiterführenden Fragen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Freiwilliges Praktikanten-Jahr (FPJ)

Das Freiwillige Praktikantenjahr dient der Vorbereitung auf die Ausbildung in sozialen und medizinischen Berufen. Unsere Praktikanten im FPJ arbeiten auf den Stationen unserer REGIOMED Klinikum Sonneberg | Neuhaus. Sie wechseln während des Praktikums mindestens einmal die Station. Die Praktikanten helfen dem Fachpersonal bei der Betreuung und Pflege von Patienten. Nach Möglichkeit werden sie - gemeinsam mit den Auszubildenden - in die gezielte praktische Anleitung durch unsere Praxisanleiterinnen mit einbezogen. Das Praktikum dauert ein Jahr und beginnt mit einem zweiwöchigen themenbezogenen praktischen Unterricht. Unsere Praktikanten erhalten ein Taschengeld in Höhe von derzeit 200 Euro.

Als Grundlage für das FPJ ist eine fundierte Allgemeinbildung erforderlich. Die Bewerber müssen eine mindestens 10jährige Schulbildung mit dem Abschluss der Mittleren Reife oder das Abitur vorweisen.
Bundesfreiwilligendienst (BUFDI)

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren. Im REGIOMED Klinikum Hildburghausen bieten wir Ihnen die Möglichkeit dazu, im Gesundheitswesen erste Erfahrungen zu sammeln und Ihre Empathie sowie den Umgang mit Menschen zu stärken.

Im Bundesfreiwilligendienst kann sich jeder engagieren, der die Vollzeitschulpflicht erfüllt hat: Menschen jeden Alters nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht, Männer und Frauen. Jüngere Freiwillige erwerben und vertiefen ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen, ältere Freiwillige bringen ihre eigene Lebens- und Berufserfahrung ein. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht. In der Regel dauert der Bundesfreiwilligendienst zwölf Monate, mindestens jedoch sechs und höchstens 18 Monate.

Boy’s Day

Wir beteiligen uns auch am diesjährigen Boys’Day, der am 26.04.2018 stattfindet. Dabei gewähren wir Einblicke in unseren Pflegealltag und man kann in unseren REGIOMED Seniorenzentren den Beruf des Altenpflegers und in den REGIOMED Kliniken Coburg, Neuhaus und Sonneberg den Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers in der Praxis erleben. Weitere Infos unter www.boys-day.de.

Šveicarija

Personalzimmer
Eine Unterkunft in Gehdistanz zum Zürichsee

Wir bieten unseren Mitarbeitenden während der ersten sechs Monate der Anstellung eine Unterkunft in unserem Personalhaus an. Auszubildende können die Zimmer gar für die gesamte Dauer ihrer Ausbildung beziehen. Unterassistenten wohnen kostenlos. Das Personalhaus liegt in Gehdistanz zum Spital und somit auch zum See. Die Zimmer sind zwischen 10 und 16 Quadratmeter gross und möbiliert. Allen Bewohnern steht eine Küche und ein Gemeinschaftsraum mit TV und Sofa zur Verfügung. Bei Interesse können Sie hier ein Zimmer beantragen. http://www.spitalmaennedorf.ch/jobs-ausbildung/arbeiten-im-spital-maennedorf/personalzimmer/

2.

DE - nuo 14 metų amžiaus

Täglich eine kostenlose Mahlzeit für Praktikanten, die keinerlei Bezüge (Arbeitslosengeld, Ausbildungsgehalt, etc.) erhalten
Kostenlose Unterkunft im Wohnheim des Elisabeth-Krankenhauses für Praktikanten, die keinerlei Bezüge (s.o.) erhalten https://www.niels-stensen-kliniken.de/elisabeth-krankenhaus/pflege/ausbildung-und-praktika/praktika.html

3.
Das Mindestalter für Praktikanten beträgt 16 Jahre; das Praktikum sollte mindestens 14 Tage dauern.
Dienstkleidung wird kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Die Praktikanten können an internen Weiterbildungen teilnehmen; auf den jeweiligen Stationen und Abteilungen stehen den Praktikanten Ansprechpartner zur Seite.

Bei Bedarf stehen auf dem Gelände des ÖHK auch Unterkünfte für die Zeit des Praktikums zur Verfügung.
https://www.oehk.de/karriere/praktika.html

4.

Praktika

Zu vielen Studien- und Ausbildungsgängen im Gesundheits- und Sozialwesen gehören Praktika. Denn gerade bei Diensten von Mensch zu Mensch zählt neben der Theorie auch die Praxis. Sammeln Sie Erfahrung im Team der Klinik Hochried.

Egal ob Pflichtpraktikum im Rahmen des Medizinstudiums oder als freiwilliger Praktikant bei der Berufsorientierung: Sie sind uns herzlich willkommen. Wir nehmen Sie an der Hand - und Sie erhalten von unseren erfahrenen Fachkräften Anleitung und Unterstützung. Gleichzeitig wirken Sie an der Behandlung und Betreuung unserer Kinder, Jugendlichen und ihrer Familien mit.
Aktuelle Praktika finden Sie in unseren Stellenangeboten. Oder bewerben Sie sich initiativ:
Wir bitten um Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugniskopien, Angabe über Art, Dauer und Zeitraum des Praktikums.

Gerne sind wir bei Fragen für Sie da.

In folgenden Bereichen können Praktika abgeleistet werden:

Ernährungstherapie,
Sporttherapie,
Ergotherapie,
Physiotherapie,
Sprachtherapie,
Pflegedienst,
Sozialpädagogik,
Hauswirtschaft,
Kinder- und Jugendpsychiatrie,
Sonderpädagogisches Förderzentrum (Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung),
Krankenhausschule.

Die Dauer eines Praktikums sollte mindestens 4, wenn möglich jedoch 6 Wochen betragen.

Schnupperpraktika sind generell nach Absprache möglich.

Um wichtige praktische Erfahrungen sammeln zu können, erfahren unsere Praktikanten fachliche Anleitung und Hilfe bei der Integration in das Behandlungsteam und den Klinikablauf. Einblicke in die Einzel- und Gruppentherapie unterschiedlichster Krankheitsbilder bei Kindern und Jugendlichen sind mit fachlicher Anleitung möglich. Klinikprozesse und Organisationsstrukturen von der Aufnahme bis zur Entlassung der Patienten werden kennen gelernt.

Für das Praktikum können Unterkunft (im Klinkbereich) und Verpflegung kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.
Praktikantenwesen

Roswitha Huber und Karin Wild
praktikantenwesen@klinikhochried.de

Tel +49 (0)8841 474-0
Fax +49 (0)8841 474-2111
http://www.klinikhochried.de/de/praktika.html

5.Wir stellen Ihnen für die Zeit Ihres Praktikums kostenfrei Unterkunft und Verpflegung zur Verfügung. Eine Praktikumsvergütung ist abhängig von der Dauer des Praktikums und wird individuell vereinbart.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Kurzbewerbung
an unsere Bereichsleitung Diabetes- und Ernährungsberatung:

Dr. oec. troph. Astrid Tombek
Diabetes-Klinik Bad Mergentheim
Theodor-Klotzbücher-Straße 12
97980 Bad Mergentheim

E-Mail: tombek@diabetes-zentrum.de
http://www.diabetes-klinik-mergentheim.de/stellenangebote/praktikum/praktikumsstellen-diabetes-und-ernaehrungsberatung/

Kas perskaitė viską iki pat paskutinės pastraipos ir parašė bent jau čia nurodytoms klinikoms + kelioms (”kostenfrei Unterkunft Verfplegung), bet vis tiek negavo praktikos pasiūlymo, gali rašyti komentaruose - padėsiu surasti (pvz., jei vok.k. tėra A2).

Patiko (3)

Rodyk draugams

Rašyti komentarą